Trance Integration Practitioner (TIP)

Weiterbildung mit drei Modulen

Trance Integration Practitioner (TIP)

Die Weiterbildung zum Trance Integration Practitioner (TIP) baut ein neuartiges Fundament für die professionelle Arbeit mit Klienten, die psychoaktive Substanzen konsumieren oder andere intensive Bewusstseinsphänomene erleben. Sie richtet sich auch an Selbsterfahrungsinteressierte, die den persönlichen Umgang mit solchen Phänomenen verbessern möchten.

Die Mischung aus Selbsterfahrung, übungsbasierten Alltagspraktiken und professionellem Wissen macht die drei Module von TIP aus.

Die Weiterbildung ist eine hervorragende Ergänzung und Fundierung für Methoden wie Motivierende Gesprächsführung (MI) oder Mindfulness Based Therapies (z.B. MBCT). Sie ist aber gerade auch ein Werkzeug für die eigene Lebensführung – frei nach dem Motto „lehre durch eigenes Beispiel“.