Geschichte, Vision, Struktur

FINDER wurde im Mai 2013 von einem Netzwerk aus Wissenschaftlern und Präventionspraktikern an der Medizinischen Fakultät der Universität Heidelberg gegründet.
Wir sind eine gemeinnützige Organisation mit Sitz in Heidelberg, deren aktives Zentrum sich seit 2015 in Berlin befindet.

FINDER widmet sich der Verbreitung, Weiterentwicklung und Beforschung von Prävention und Gesundheitsförderung. Dazu zählen REBOUND und das EUPC, sowie einer Reihe weitere psychosoziale Interventionen.
FINDER fördert außerdem Praxis- und Grundlagenforschung in den Bereichen Prävention, Beratung und Psychotherapie durch gemeinsame Projekte mit Hochschulen und nicht-akademischen Forschungsförderern.

Die Mitglieder von FINDER engagieren sich im Rahmen der Akademie für Prävention und erfahrungsbasiertes Lernen oder unseres Instituts für Präventionsforschung als Wissenschaftler, Trainer und Berater. Sie entwickeln und realisieren präventive, therapeutische und pädagogische Interventionen für verschiedene Settings:  im Bildungswesen, in Schulen, der Jugend- und Sozialarbeit, dem ärztlichen und psychotherapeutischen Kontext und in Universitäten.

FINDER engagiert sich auf der Grundlage der Werte Transparenz, Selbstbestimmung, Ko-Kreation, Gemeinnützigkeit, Vielfalt und Wissenschaftlichkeit

  • Gemeinnützigkeit

    die eigenen Fähigkeiten zum Wohle von Mensch und Natur einbringen

  • Transparenz

    die Ziele, Chancen und Grenzen des eigenen Handelns erkennen und offenlegen

  • Selbstbestimmung

    zur freien Entscheidung ermutigen und Verantwortungsübernahme kultivieren

  • Ko-Kreation

    in die Kraft der Gemeinschaft vertrauen und aus ihr schöpfen

  • Vielfalt

    Individualität anerkennen und an Differenzen wachsen

  • Wissenschaftlichkeit

    Überzeugungen und Handlungsweisen stets hinterfragen und erneuern

X
X
X
X